Eltern/Kindturnen

Die 1 bis 3-jährigen Kinder werden von Mutter/Vater, gerne auch von Oma und Opa begleitet und sammeln mit ihren Vertrauenspersonen erste Erfahrungen in der Turnhalle. Die Bewegung mit gleichaltrigen Kindern unterstützt die soziale Kompetenz,  Bewegungslandschaften fördern die Koordination, Motorik und den Gleichgewichtssinn. 

Die Trainingszeiten finden Sie hier: Wochenplan
Wenden Sie sich bei Fragen gerne an Christine.Altrieth@gmx.de

Kinderturnen

Die Kindern trainieren ohne ihre Eltern mit dem Trainer.

Die Beweglichkeit wird gefördert, die Koordination verfeinert. Spielerisch lernen die Kinder die Grundelemente des Turnens wie zum Beispiel einen Purzelbaum. Es kommen die klassischen Turngeräte wie Kasten, Barren, Trampolin, Schwebebalken oder das Reck zum Einsatz. Hier wird der Grundstein für alle Bewegungsarten gelegt. 

Die Trainingszeiten finden Sie hier: Wochenplan 
Wenden Sie sich bei Fragen gerne an Christine.Altrieth@gmx.de

Kinder- und Wettkampfturnen

Turnen fördert nicht nur die Beweglichkeit, Konzentration, Kraft-und Koordination, auch die sozialen Aspekte im Umgang miteinander spielen eine große Rolle im Training, sowie im Wettkampfturnen.

 

Turnen fördert nicht nur die Beweglichkeit, Konzentration, Kraft-und Koordination, auch die sozialen Aspekte im Umgang miteinander spielen eine große Rolle im Training, sowie im Wettkampfturnen.

Auch die Kinder der Sparte Turnen nehmen an Wettkämpfen teil, bei Gaukinderturnfesten, Bezirksmeisterschaften oder württembergischen Meisterschaften bei Einzel-oder Mannschafsmeisterschaften. Hier wird es oft besonders spannend, denn häufig stellen sich die Kinder das erste Mal den Kampfrichtern und den Konkurrenten aus den anderen Vereinen im Turngau. Durch unsere lizenzierten Trainer werden die Kinder und Jugendlichen optimal auf die Wettkämpfe vorbereitet und auch der Spaß kommt bei diesen Veranstaltungen nie zu kurz. 

Hier geht´s zu den Trainingszeiten: Wochenplan
Für Fragen im Vorfeld wende Dich bitte an Christine.Altrieth@gmx.de